Qualifizierende Weiterbildung Schwerpunkt Autismus 2019

Jetzt anmelden für 2019

Schwerpunkt Autismus

Qualifizierende Weiterbildung
für pädagogische und therapeutische Fachkräfte

in Kooperation mit dem Kath. Forum

 

Aus der Praxis für die Praxis

Die Fortbildungsreihe „Schwerpunkt Autismus“ möchte dazu beitragen, ein vertieftes Wissen über die Besonderheiten der autistischen Weltsicht zu vermitteln.

In den einzelnen Ausbildungsmodulen werden grundlegende Kenntnisse über Definitionen, Ursachen und Erscheinungsformen von Autismus vermittelt. Ein erweitertes Wissen über kognitive Besonderheiten und Wahrnehmungsauffälligkeiten von Menschen mit Autismus wird praxisnah erläutert, eine umfassende Übersicht über gängige Therapieansätze gegeben.

Die Teilnehmenden werden relevante Behandlungsmethoden und Therapieansätze kennen und anwenden lernen. Ein multiprofessionelles Referententeam wird mit den Teilnehmenden Handlungsideen für das eigene Arbeitsfeld erarbeiten und dabei Schwerpunkte im Bereich der Erwachsenenarbeit (Berufswahl, Wohnumfeld, Partnerschaft) setzen.

 

Dozenten
Katrin Meyer, Sozialarbeiterin, Motopädin, Autismuspädagogin
Rainer Wassong, Leiter des ATZ Mönchengladbach, Autismustherapeut, NLP-Trainer

 

Zielgruppe

Die Autismus-Weiterbildung richtet sich an Interessenten aus pädagogischen und/oder therapeutischen Berufsfeldern, die mit Menschen mit einer Autismus-Spektrum-Störung arbeiten. Sowohl Berufsanfängerinnen und -anfänger als auch Kolleginnen und Kollegen mit langjähriger Berufserfahrung können an dem Lehrgang teilnehmen.

 

Termine

Modul 1: Einführung Autismus-Spektrum-Störung

Definition, Diagnosekriterien, Symptome und kognitive Besonderheiten bei ASS, Ursachen

Termin 22.–23.02.2019

 

Modul 2: Gestaltung von Kontakt und Interaktion

Erstkontakt und Beziehungsaufbau, Aufbau von Handlungsmotivation, Initiierung von Förderprozessen

Termin 05.– 06.04.2019

 

Modul 3: Der TEACCH-Ansatz in Theorie und Praxis

U.a. Bedeutsamkeit von Plänen, Gestaltung von Materialien, der Kompetenzschlüssel

Termin 14.–15.06.2019

 

Modul 4: Wahrnehmungsverarbeitung und Kommunikationsstrategien

Wahrnehmung und Wahrnehmungsverarbeitung, Umgang mit Stereotypien und Manierismen, Fördern nach Affolter, basale Stimulation, Wege zur effektiven Kommunikation

Termin 30.–31.08.2019

 

Modul 5: Sozialkompetenz und positive Verhaltensunterstützung

Soziales Kompetenztraining, Umgang mit herausforderndem Verhalten, deeskalierende Verhaltensstrategien

Termin 03.–04.10.2019

 

Modul 6: Eltern- und Umfeldberatung

Abschlussveranstaltung

Termin 08.–09.11.2019

 

Kurszeiten: jeweils von 10:00 bis 16:30 Uhr.

 

Sie können sich beim Katholischen Forum unter der E-Mailadresse forum-mg-hs@bistum-aachen.de oder telefonisch unter 02161 98 06 44 anmelden. Bitte geben Sie die Kursnummer 19-3TT2001 an.

Nachdem Sie sich schriftlich angemeldet haben, erhalten Sie eine Rechnung. Die Anmeldung ist verbindlich, sobald die Anmeldegebühr von 300 € bezahlt wurde. Die übrigen Kursgebühren müssen bis zum Beginn der Weiterbildung bezahlt sein. Eine Ratenzahlung ist möglich. Kosten 1.400 €. Bitte informieren Sie sich, ob eine Förderung im Rahmen des NRW Bildungsschecks für Sie in Frage kommt. Informationen auf www.bildungsscheck.com.

Oder lassen Sie sich bei der VHS Mönchengladbach beraten, Telefon: 02161 25 83 01.

Kursort

ATZ
Autismus-Therapie-Zentrum Mönchengladbach e.K.
Heinz-Nixdorf-Straße 18
41179 Mönchengladbach

Weiterbildung ATZ-MG

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiterbildung ATZ 2019-2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

PDF: Weiterbildung_Schwerpunkt_Autismus_2019 

Aktuelles

TV-Tipp "Ich, einfach unvermittelbar?" am Di. 25.09.18

um 22:45 Uhr auf VOX. Weitere Infos zu der Reihe