Sozialkompetenztraining

Das Sozialkompetenztraining in der Gruppe beinhaltet sowohl arbeitsvorbereitende Maßnahmen als auch direkte Interaktionsangebote und familienentlastende Angebote.

Die Gruppen sind abgestimmt auf die jeweiligen Bedürfnisse der Klienten.
Fotolia_31248371_L
Ihre Ziele sind:

  • Verbesserung der Sozialkompetenz
  • Förderung von Gruppen- und Teamfähigkeit
  • Steigerung des Selbstwertgefühles und Selbstbewusstseins
  • Erlernen von Konfliktlösungen
  • Steigerung der Eigen- und Fremdwahrnehmung
  • Erlernen eines adäquaten Umgangs mit negativen Gefühlen wie Wut und Aggression

Seit Februar 2015 wird je eine Gruppe für folgende Altersstufen angeboten:

  • 6-10 Jahre
  • 11-14 Jahre
  • ab 17 Jahren

Die Gruppenangebote werden fortlaufend im wöchentlichen Rhythmus durchgeführt. Ein Turnus umfasst 10 Einheiten. Dies ist auch der Mindestteilnahmezeitraum, erst danach kann mit einem Vorlauf von einem Monat die Teilnahme gekündigt werden. Ansonsten verlängert sich die Anmeldung automatisch um 10 weitere Einheiten. Der Preis für dieses Gruppenangebot beträgt 35€ pro 1,5 Stunden. Ab der Pflegestufe Null können die Kosten dieser Maßnahme über die Budgets „zusätzliche Betreuungsleistung“ oder „Verhinderungspflege“ von der Krankenkasse übernommen werden. Anmeldungen können ab sofort per Post an das ATZ Mönchengladbach e.K. geschickt werden. Das Anmeldeformular finden Sie hier.