Sozialkompetenztraining

Das Sozialkompetenztraining in der Gruppe beinhaltet sowohl arbeitsvorbereitende Maßnahmen als auch direkte Interaktionsangebote und familienentlastende Angebote.

Die Gruppen sind abgestimmt auf die jeweiligen Bedürfnisse der Klienten.
Fotolia_31248371_L
Ihre Ziele sind:

  • Verbesserung der Sozialkompetenz
  • Förderung von Gruppen- und Teamfähigkeit
  • Steigerung des Selbstwertgefühles und Selbstbewusstseins
  • Erlernen von Konfliktlösungen
  • Steigerung der Eigen- und Fremdwahrnehmung
  • Erlernen eines adäquaten Umgangs mit negativen Gefühlen wie Wut und Aggression

Wir bieten Gruppen für die Altersstufen 6-10 Jahre und 11-14 Jahre an.

Ab März 2019 kann das Sozialkompetenztraining zunächst im Turnus von sechszehn Terminen gebucht werden. Jeder Termin umfasst 1,5 Stunden. Am Ende des Kurses werden die gesamten sechszehn Termine der Pflegekasse in Rechnung gestellt. Für den folgenden Turnus ist eine erneute Anmeldung erforderlich. Dazu erhalten Sie rechtzeitig die Anmeldeunterlagen.

Beiliegend finden Sie das Anmeldeformular mit dem Antrag auf zusätzliche Betreuungs- und Entlastungsleistungen für die Pflegekasse sowie ein Antwortschreiben, das von der Pflegekasse an uns zurückgesandt werden kann. Selbstverständlich akzeptieren wir auch ein von der Pflegekasse selbst ausgestelltes Schreiben. Bitte lesen Sie sich alle Formulare sorgfältig durch. 

Download Formular für die Mittwochs-Gruppe Altersgruppe 6 bis 10 Jahre

Download Formular für die Freitags-Gruppe Altersgruppe 11 bis 14 Jahre

Den unterschriebenen Anmeldebogen im Original, eine Kopie des Antrags an die Krankenkasse und das Antwortschreiben der Pflegekasse geben Sie bitte im ATZ ab oder schicken alle Formulare per Post an:

ATZ Mönchengladbach, Heinz-Nixdorf-Str. 18, 41061 Mönchengladbach.

Beachten Sie bitte auch unsere Datenschutz-Informationen für Klienten und Eltern